Donnerstag, 17. September 2020

Netzpolitischer Stammtisch neu in der Bitwäscherei

Bier vor grüner Lampe

Weiterhin treffen wir uns jeden dritten Donnerstag im Monat in Zürich ab 19.00 Uhr zu einer gemütlichen Runde. Neu jedoch in der Bitwäscherei – und mit thematischem Input.

Die Bitwäscherei ist das neue Hackerspace-Kollektiv in Zürich und vereinigt vier Vereine unter einem Dach: Der CCC Zürich, das MechArtLab (SGMK), die Linux User Group Switzerland (LUGS) und die Digitale Gesellschaft.

Seit Mai 2020 sind wir Teil des Zwischennutzungsprojekts «Zentralwäscherei». Die ersten Monate wurden fleissig renoviert, geputzt, verputzt und gebaut – nun ist das Gröbste geschafft. 275 m2 wurden eingeteilt und eingerichtet in Elektronik- und Wetlabor, Werkstatt, Büro und Seminarraum, Sofa-Lounge und einem grossen Veranstaltungsraum.

Ab kommenden Donnerstag, 17. September werden wir unseren monatlichen Stammtisch in die Bitwäscherei umziehen. Los geht es jeweils ab 19.00 Uhr. Um 20.00 Uhr steht ein Kurzbeitrag von ca. 30 Minuten auf dem Programm. Diesen Donnerstag ist das Thema das neue Datenschutzgesetz, das am selben Tag im Nationalrat behandelt wird.

Die Bitwäscherei befindet sich zwischen der Josefswiese und dem Schiffbau und kann vom Bahnhof Hardbrücke in 5 Minuten zu Fuss erreicht werden. Gerne freuen wir uns auf neue wie auch bekannte Gesichter. Der Stammtisch findet weiterhin jeweils am dritten Donnerstag im Monat statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig.


Grössere Karte anzeigen
(Zugang zum Hof über das grosse Tor, dann gleich rechts am Haus entlang und links durch die Glastür ins Haus, dort dann 3. OG rechts.)

Aufgrund der COVID-19-Pandemie ist der Zugang beschränkt (aber genügend Platz vorhanden). Die Angabe von Kontaktdaten, die strikt zweckgebunden erhoben und nach 14 Tagen vernichtet werden, sind Pflicht.