Winterkongress 2019

Ethik, Wissenschaft & Gesellschaft
Workshop Fortgeschritten

Böser Algorithmus, guter Algorithmus. Wie leben damit?

Markus Schmidt, Rahel Estermann

Beginn um 15:00 Uhr
im Raum Helferei (vis-à-vis),
Dauer: 60min

Entscheidungen werden uns zunehmend von automatisierte Entscheidungsverfahren (Algorithmen) abgenommen. Ganz gleich, ob es um die nächste Mahlzeit geht oder um eine Gefahreneinschätzung unserer Person vor Gericht, sind solche Entscheide an Kategorisierungen und Berechnungen von Maschinen verbunden.

Zwei Punkte sind in diesem Workshop zu erörtern: Die private Seite: Wie können wir lernen/verstehen, wie Algorithmen funktionieren und ihre Ergebnisse kritisch entgegennehmen? Welches Wissen, welche Informationen und welche Fähigkeiten braucht es dazu? Die gesellschaftliche Seite: In welchen Situationen sollen Algorithmen kritisch begutachtet werden? Welche Bereiche sind zu sensibel, um sie von Maschinen gestalten zu lassen? Wann braucht es Transparenz und Regulation? Mit welchen Mitteln sollen Algorithmen reguliert werden – Gesetze, Zertifizierung, zivilgesellschaftlicher Protest?

Im Workshop wollen wir Algorithmen und ihre Wirkungen gemeinsam erörtern und Positionen finden, wie wir den Einsatz von Algorithmen in unserer Gesellschaft gestalten möchten.

 

zurück zur Übersicht

zurück zum Program