Winterkongress 2020

Recht & Politik
Vortrag Einstieg

E-Voting – Ein Lagebericht

Jorgo Ananiadis

Beginn um 19:45 Uhr
im Raum Clubraum,
Dauer: 30min

Bundesrat, Kantonsregierungen und Verwaltungen haben aus den Vorkommnissen rund ums E-Voting im 2019 nicht die richtigen Schlüsse gezogen. Viele wollen mit E-Voting schnellstmöglich vorwärtsmachen und verlassen sich jetzt auf eine neue Post/Scytl-Lösung. Von Gesetzes wegen tragen aber die Kanton die alleinige Verantwortung für die sichere Durchführung von Wahlen und Abstimmungen und könne sie weder an Lieferanten oder Bundeskanzlei delegieren. Bei vielen Bürgern ist immer noch die Meinung verbreitet, E-Voting könne sicher sein, doch das Vertrauen darin sinkt forwährend. Bei der laufenden Initiative für ein E-Voting-Moratorium kommen gleichzeitig immer neue Unterstützer hinzu, doch es fehlen immer noch zehntausende Unterschriften. Dieser Vortrag soll einige Grundlagen zu E-Voting vermitteln und die aktuelle technische und politische Lage aufzeigen.

 
Weiterführende Informationen:
 

zurück zur Übersicht

zurück zum Program