Winterkongress der Digitalen Gesellschaft am 24.2.2018 im Zentrum Karl der Grosse in Zürich


Die Winterkongress ist das neue, jährliche Treffen der Digitalen Gesellschaft: Am Samstag, 24. Februar 2018 kommen zum ersten Mal Hacker, Programmiererinnen, Aktivisten und Interessierte im Zentrum Karl der Grosse in Zürich zusammen, um sich zu den Themen rund um Informationstechnologie, der Vernetzung und deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft auszutauschen.

Den Teilnehmenden stehen über 25 Veranstaltung zur Auswahl. Nach der ordentlichen Vereinsversammlung vormittags startet um 13:00 Uhr der öffentliche Teil mit einer Keynote. Im Anschluss können Vorträge und Workshops in vier parallelen Tracks besucht werden. Davon ist einer für Workshops zur digitalen Selbstverteidigung reserviert. Um 20:00 Uhr kann im Zentrum Karl der Grosse zu einem fairen Preis zu Abend gegessen werden, bevor dann der Abend beim Klären allfällig offener Fragen im digitalen Aikido, am Tor-Meetup, dem URG-Round-Table - oder einfach bei einem Bier oder Mate ausklingt.

Der Tageseintritt beträgt für Nichtmitglieder 20 Franken. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt!

Der Winterkongress ist eine Koproduktion vom Zentrum Karl der Grosse und der Digitalen Gesellschaft und ist aus den Zürcher Dark Nights entstanden.

Programm Ort Tickets