Die Digitale Gesellschaft

benötigt Deine Unterstützung!

Das freie und offene Internet bildet heute die Grundlage für unsere demokratische Gesellschaft, eine nachhaltige Wirtschaft und den wissenschaftlichen Fortschritt.

Diese Errungenschaften sind in Gefahr, wenn Zugangs- und Medienmonopole entstehen und das Internet zur uneingeschränkten Überwachung eingesetzt wird.

Der technologische Fortschritt und die digitale Vernetzung verändern unsere Gesellschaft.

Die Digitale Gesellschaft setzt sich dabei für den Erhalt und die Anwendung der Grund- und Menschenrechte ein.

Wir engagieren uns darum

  • für die Netzneutralität
  • gegen exzessive Überwachung
  • für informationelle Selbstbestimmung
  • gegen Zensur
  • für ein modernes Urheberrecht
  • für offene Standards

Damit wir noch mehr erreichen können, benötigen wir Deine Hilfe. Um stärker zu werden, wollen wir eine Geschäftsstelle aufbauen, welche die ehrenamtliche Arbeit vieler Mitglieder unterstützt und koordiniert.

Mit Deiner Hilfe können wir verstärkt unsere Anliegen öffentlich machen, die Sensibilität für netzpolitische Themen erhöhen und uns kontinuierlich in den gesellschaftlichen Prozess einbringen.

Mit bescheidenen Mitteln und viel Engagement haben wir bereits einiges erreicht. Dein Beitrag hilft uns, noch mehr zu bewegen.

Die folgenden Beispiele zeigen Dir, wie wir arbeiten.

«Das überwachte Leben von Nationalrat Balthasar Glättli»

  • Visualisierung der Vorratsdatenspeicherung
  • Umfassende Medienberichterstattung
  • Öffentliches Bewusstsein geschaffen
  • Grundlage für Kampagne gegen NDG und BÜPF
  • Weitere Infos

Beschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung

Europäische Verfassungsgerichte kippen reihenweise die Vorratsdatenspeicherung. Die Digitale Gesellschaft strengte ein solches Verfahren für die Schweiz an. Aktuell ist die Beschwerde am Bundesgericht hängig.

Weitere Infos

Bakom Bericht zur Netzneutralität

Auf Einladung des BAKOM durfte die Digitale Gesellschaft zusammen mit ausgewählten Organisationen der Zivilgesellschaft sowie der Telekommunkationsbranche einen Bericht zur Netzneutralität erarbeiten. Wir konnten wichtige netzpolitische Anliegen und Anregungen in den Bericht einfliessen lassen.

Swiss Lawful Interception Report & Visualisierung

  • Bericht und Visualsierung zur Überwachungstätigkeit
  • Welche Delikte werden in den Kantonen überwacht?
  • Dokumentiert Veränderungen und Zunahmen
  • Grosses Medieninteresse ausgelöst
  • Weitere Infos

Sensibilisierung von Parlamentariern

Einige Wochen vor der Debatte zum neuen Nachrichtendienstgesetz haben wir 46 Briefe an unsere Ständerätlnnen verschickt. Sie erhielten alle je eine DVD mit dem Oscar-gekrönten Dokumentarfilm CITZENFOUR.

Mitgesendet wurde der von der Digitalen Gesellschaft verfasste Bericht: Massenüberwachung durch die Geheimdienste - Wie ist die Schweiz betroffen, und welche Massnahmen sind notwendig?

Weitere Infos

Tor-Server

  • Eines der wenigen Tools, das vor Massenüberwachung schützt
  • Wichtig für die Privatsphäre und unersetzlich für den politischen Kampf in repressiven Staaten
  • Wir gehören (durch Zusammenschluss mit der Swiss Privacy Foundation) zu den grössten Exit-Node-Betreibern, die das Rückgrat des Netzwerkes bilden

«Keine Angst, wir haben den Täter»

  • Film zum Überwachungsgesetz BÜPF
  • Ehrenamtliche Mitarbeit von 20 Filmprofis
  • Unterstützung des Referendums
  • Über 150'000 Personen erreicht
  • Weitere Infos

Wie kannst Du helfen?

Schliesse Dich den 200 Personen und 20 Organisationen an, die sich für unsere Sache einsetzen.

Du kannst uns persönlich oder mit Deiner Unternehmung / Organisation finanziell unterstützen.

  • Die Vereinsmitgliedschaft gibt Dir ein Stimmrecht im Verein und kostet CHF 75.- pro Jahr.
  • Als Gönner unterstützt Du die Digitale Gesellschaft mit einem jährlich wiederkehrenden Betrag Deiner Wahl.
  • Als Spenderin hilfst Du mit einem einmaligen Betrag.

Können wir mit Dir rechnen?

Nutze diesen Link,
melde Dich bei Deiner Ansprechsperson
oder per .

Herzlichen Dank!

Digitale Gesellschaft
CH-4000 Basel

Postkonto 61-177451-1

BIC: POFICHBEXXX
IBAN: CH15 0900 0000 6117 7451 1
PostFinance AG, Mingerstrasse 20, CH-3030 Bern