Grundrechte wahren!

Grundrechte wahren!

Das Nachrichtendienstgesetz (NDG) soll revidiert werden und der Geheimdienst neue Überwachungsbefugnisse erhalten. Gegen die Gesetzesrevision wehren wir uns zusammen mit anderen Schweizer NGOs. Für die Koordination und die Kampagne benötigen wir über 60'000 Franken – wovon 20'000 Franken noch fehlen.

Hilf mit, den Geheimdienst zurückzubinden!

36%
Bereits 7'317 von 20'000 Franken erhalten 106 Spenden erhalten noch 15 Tage
Kreditkarte Kreditkarte Postkarte Postkarte

QR-Rechnung als PDF

Digitale Gesellschaft
4000 Basel
CH4009000000159933511
BIC: POFICHBEXXX

Automatisierte Entscheidungssysteme (ADMS, KI)

Automatisierte Entscheidungssysteme (ADMS, KI)

Automatisierte Entscheidungssysteme (engl. automated decision-making system, ADMS) sind technische Systeme, die unterstützend oder auch vollständig autonom komplexe Entscheide treffen. Obwohl die Konsequenzen für die betroffenen Menschen erheblich sein können, wissen sie oft nicht, dass ein ADMS zum Einsatz kam und… mehr

Elektronische Identifikation (E-ID)

Elektronische Identifikation (E-ID)

Im März 2021 hat die Schweizer Stimmbevölkerung das E-ID-Gesetz wuchtig abgelehnt. Mit den darauf folgenden Vorstössen im Parlament wurde unmittelbar die Grundlage für eine «vertrauenswürdige, staatliche E-ID» gelegt. Nun liegt bereits der neue Vorschlag auf dem Tisch. Die Digitale Gesellschaft… mehr

Tracking & Profiling

Tracking & Profiling

Im Dossier «Tracking & Profiling» beschäftigen wir uns mit den Mechanismen, Grundlagen und Auswirkungen der kommerziellen Überwachung bzw. des Überwachungskapitalismus. Das Dossier besteht aus einer Reihe von Beiträgen. Eine Übersicht über diesen Bereich geben wir im ersten Artikel («Was Sie… mehr

Plattform für die elektronische Kommunikation in der Justiz

Plattform für die elektronische Kommunikation in der Justiz

Die Plattform «Justitia.Swiss» soll bereits ab Ende nächstem Jahr in Betrieb genommen werden. Erst danach soll – nach Schaffung vollendeter Tatsachen – eine gesetzliche Grundlage verabschiedet werden. Damit droht nicht nur ein weiteres IT-Debakel, sondern es wird auch der demokratische… mehr

Dienste und Dienstleistungen

Dienste und Dienstleistungen

Die Digitale Gesellschaft bietet verschiedene öffentliche Dienstleistungen und Dienste sowie Veranstaltungen an. In dieser Übersicht werden der Datenauskunftsgenerator, die DNS-Resolver und Tor-Exit-Nodes sowie der Netzpodcast und der Netzpolitische Abend kurz vorgestellt. Der Datenauskunftsgenerator bietet eine einfache Möglichkeit, Personendaten bei Unternehmen… mehr

Biometrische Identifikation und Gesichtserkennung

Biometrische Identifikation und Gesichtserkennung

Personen jederzeit unbemerkt identifizieren? Das scheint der feuchte Traum von Geheimdiensten und repressiven Regierungen zu sein. Um diese dystopischen Zustände zu verhindern, leistet die Digitale Gesellschaft gemeinsam mit anderen Organisationen Aufklärungsarbeit und Widerstand. Biometrische Identifikation bedeutet, dass Menschen anhand ihrer… mehr

E-Voting

E-Voting

Alle drei entwickelten und in der Schweiz getesteten Systeme für E-Voting sind nach 20 Jahren Versuchsbetrieb tot. Die geplante Überführung der elektronischen Stimmabgabe in den ordentlichen Betrieb ist 2019 dann auch wegen massiver Kritik gescheitert. Trotzdem will der Bund am… mehr

Vorratsdatenspeicherung

Vorratsdatenspeicherung

Die Vorratsdatenspeicherung beschäftigt die Digitale Gesellschaft seit Beginn an. Was diese bedeutet, und warum die Fachgruppe Vorratsdatenspeicherung ihretwegen ein Gerichtsverfahren bis nach Strassburg vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) angestrengt hat, fassen wir hier zusammen. Die Vorratsdatenspeicherung ist so… mehr

Kabelaufklärung

Kabelaufklärung

Die Kabelaufklärung ist eine anlasslose Massenüberwachung, die an den internationalen Glasfaserkabeln ansetzt. Sie wurde in der Schweiz 2017 mit dem neue Nachrichtendienstgesetz legalisiert und ermöglicht dem Geheimdienst das stichwortartige Durchsuchen der Telekommunikation. Die Digitale Gesellschaft hat gegen diese Massenüberwachung eine… mehr

Leistungsschutzrecht

Leistungsschutzrecht

In der Debatte zum Urheberrecht 2019 wurde im Ständerat überraschend ein Leistungsschutzrecht für Medienverlage beschlossen. In der Folge wurde in kürzester Zeit eine Allianz gegründet, die sich mit aller Kraft und erfolgreich gegen das selbstzerstörerische Vorhaben wehrte. Leider war der… mehr