Digitale Gesellschaft

Hier ist sie also, die Plattform der Digitalen Gesellschaft.

Beschlossen wurde sie Ende Januar am Netzpolitik-Synergie-Treffen in Bremgarten. Daran haben 25 Personen aus 10 Gruppen (und interessierte Einzelpersonen) teilgenommen. Wir wollen zu einzelnen Themen unsere Kräfte bündeln, ein gemeinsames Informations-Portal betreiben und eine Kampagnen-Plattform bilden.

Das Themenspektrum der Digitalen Gesellschaft reicht von Offene Standards über Urheberrecht bis zu Datenschutz und Netzneutralität.

Wir verstehen uns als eine offene Plattform. Weitere interessierte Kreise sind herzlich willkommen. Zur internen Kommunikation besteht eine Mailingliste. Und wir werden uns im September auch wieder zu einem Treffen sehen, da wir den persönlichen Austausch als sehr wertvoll empfunden haben.

Die Digitale Gesellschaft setzt sich für unsere Freiheitsrechte in einer vernetzten Welt ein. Durch eine Mitgliedschaft im gemeinnützigen Verein, als Gönner oder Spenderin kann die Arbeit nachhaltig unterstützt werden. Herzlichen Dank!