Soliwoche

Veranstaltung zu Bitcoins und digitaler Souveränität

Blockchain visualisiert
Bild: portal gda, CC BY-NC-SA 2.0

Die Soliwoche in Bern organisiert eine Reihe von Veranstaltungen um verschiedene Projekte zu unterstützen. Eines dieser Projekte ist immerda.ch, welches digitale Infrastruktur für eine vielzahl von Projekten und Personen bereitstellt und unterhält.

Die Leute rund um immerda.ch organisieren im Rahmen dieser Soliwoche eine Veranstaltung zu Bitcoins und digitaler Souveränität. Dabei sollen nicht die technischen Details von den verschiedenen Blockchain-artigen Systemen vorgestellt werden, sondern es sollen vielmehr die gesellschaftlichen Änderungen diskutiert werden, die bspw. verteilte Buchhalter oder smart-contracts (bspw. wie bei DAO) mit sich bringen.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch 20. Juli im Säali der Brasserie Lorraine statt.

Vortragen wird Oliver Leistert. Er ist Medien- und Technologieforscher und arbeitet zur Zeit an der Leuphana Universität Lüneburg. Seine Schwerpunkte sind Social und Mobile Media, Überwachung und Kontrolle, Affekt und Algorithmen.

Neben dem Referat soll es auch genügend Platz zur Diskussion und zum Austausch geben.

Die Digitale Gesellschaft setzt sich für unsere Freiheitsrechte in einer vernetzten Welt ein. Durch eine Mitgliedschaft im gemeinnützigen Verein, als Gönner oder Spenderin kann die Arbeit nachhaltig unterstützt werden. Herzlichen Dank!