Werde Mitglied oder SpenderIn der Digitalen Gesellschaft

Engagement für digitale Grundrechte

Die Digitale Gesellschaft hat sich auch in diesem Jahr vielfältig für Freiheitsrechte in einer fortschreitend digitalisierten und vernetzten Welt eingesetzt. Dies ist nur möglich Dank viel freiwilligem Engagement, Spenden und Mitgliedschaften.

Kurzrückblick 2017

Bei der Umsetzung der Überwachungsgesetze BÜPF und Nachrichtendienstgesetz konnte verhindert werden, dass auch private und nicht-kommerzielle WLAN-BetreiberInnen ihre Gäste überwachen müssen.

Längerfristig arbeiten wir an einem besseren Schutz der Privatsphäre mit unseren zwei Beschwerden gegen die Massenüberwachung: Auf dem Rechtsweg gehen wir gegen die Vorratsdatenspeicherung und die Kabelaufklärung vor, brauchen aber noch einen langen Atem.

Mit Kursen zur digitalen Selbstverteidigung und Publikationen – zum Beispiel gemeinsam mit dem «Beobachter» oder der WOZ versuchen wir komplexe Themen zugänglich zu gestalten und zu vermitteln. Dazu gehört auch der jährlich erscheinende Swiss Lawful Interception Report.

Wir betreiben aber auch Infrastruktur: Die Digitale Gesellschaft gehört zu den weltweit grössten Betreiberinnen von Tor-Exit-Nodes und trägt so massgeblich zur sicheren, unbeobachteten und zensurresistenten Kommunikation bei.

Zu zivilgesellschaftlich relevanten Themen der fortschreitenden Digitalisierung – wie Datenschutz, E-ID, E-Voting oder Netzneutralität – werden wir als fachkompetent wahrgenommen und regelmässig zu Stellungnahmen und Anhörungen eingeladen. Auch Medienschaffende schätzen den kompetenten und unkomplizierten Kontakt.

Auch im Jahr 2018 wird es an Herausforderungen nicht mangeln

Noch läuft das Referendum gegen Netzsperren durch das neue Geldspielgesetz, das wir aktiv unterstützen. Mit der kürzlich publizierten Vorlage zur Revision des Urheberrechtsgesetzes steht die nächste harte, politische Auseinandersetzung an.

Der «Digital Day» von letzter Woche hat eindrücklich gezeigt, dass sich in der aktuellen Debatte zur Digitalisierung in der Schweiz primär grosse Unternehmen Gehör verschaffen können. Wir werden weiterhin unsere Stimme im Interesse der Bürgerinnen und Konsumenten erheben.

Unterstütze uns als Mitglied oder mit einer Spende

Die Digitale Gesellschaft setzt sich mit grossem Engagement für Grund-, Menschen- sowie Konsumentenrechte im Internet ein. Damit dies auch weiterhin und verstärkt gelingt, ist die gemeinnützige Organisation auf Unterstützung angewiesen.

Wir freuen uns deshalb über deine Mitgliedschaft oder eine Spende. Eine Anmeldung ist online jederzeit möglich. Die Mitgliedschaft gilt ab jetzt auch für das ganze Jahr 2018.

Herzlichen Dank für die Unterstützung!

Die Digitale Gesellschaft setzt sich für unsere Freiheitsrechte in einer vernetzten Welt ein. Durch eine Mitgliedschaft im gemeinnützigen Verein, als Gönner oder Spenderin kann die Arbeit nachhaltig unterstützt werden. Herzlichen Dank!