Treffen und Veranstaltungen während der Covid19-Pandemie (Update November 2020)

Aktuell finden keine physische Treffen und Veranstaltungen statt. Die Mittagessen und KarlDigital sind ausgesetzt. Wir treffen uns aber weiterhin zum Stammtisch – immer am dritten Donnerstag im Monat um 20.00 Uhr in unserem Online-Pub.

Die Digitale Gesellschaft wird von rund 75 aktiven und ehrenamtlich tätigen Mitgliedern getragen. Ohne dieses grosse Engagement wäre die Vielfalt an Themen nicht zu bewältigen. Der persönliche Austausch ist uns dabei sehr wichtig. Wer sich anschliessen möchte, ist herzlich willkommen.

Netzpolitisches Zmittag

Seit vielen Jahren essen wir einmal pro Monat gemeinsam Zmittag in Zürich. Seit einiger Zeit gibt es auch in Bern ein Netzpolitik-Zmittag. Und nun ist ab Januar 2020 auch Basel und Luzern hinzu gekommen.

Wir treffen uns jeweils um 11.55 Uhr am ersten Wochentag im Monat zu einem ungezwungenen Austausch:

Falls der erste Wochentag auf einen Feiertag fällt, wird das Zmittag um eine Woche verschoben.

Für das Zmittag in Zürich ist eine Anmeldung (bis am Montagabend vor dem Treffen) für die Tischreservation erforderlich. In Bern ist jeweils ein genügend grosser Tisch meist in der Ecke diagonal vis-à-vis des Eingangs reserviert. In Basel und Luzern ist ebenfalls keine Anmeldung nötig.

Stammtisch

Wer es nicht an ein Mittagessen schafft: Wir kommen jeden dritten Donnerstag im Monat in Zürich ab 19.00 Uhr zu einer gemütlichen Runde im in der Bitwäscherei zusammen. Die Lokalität befindet sich zwischen der Josefswiese und dem Schiffbau und kann vom Bahnhof Hardbrücke innert 3 Minuten zu Fuss erreicht werden.

Jeweils um 20.00 Uhr steht ein thematischer Input mit einer anschliessenden Diskussion auf dem Programm. Diesem kann auch über unser Online-Pub gefolgt werden; der Stammtisch findet hybrid statt.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Frühlings- und Herbsttreffen

Die Digitale Gesellschaft ist aus einem offenen Zusammenschluss netzpolitisch interessierter Gruppen und Einzelpersonen entstanden, die sich der kritischen, digitalen Zivilgesellschaft verpflichtet fühlen. Seit dem ersten Treffen 2011 finden weiterhin die Frühjahres- und Herbsttreffen jeweils in Bremgarten AG statt.

Nebst einem Schwerpunktthema und einigen Kurzbeiträgen steht die Tätigkeit der Fachgruppen im Zentrum stehen. Bei allen Blöcken soll die Vernetzung – insbesondere auch der verschiedenen teilnehmenden Gruppen – weiterhin im Mittelpunkt stehen.

Wir treffen uns jeweils an einem Samstag im Mai und Oktober. Das nächste mal am 8. Mai 2021 in der Bitwäscherei in Zürich und/oder online. Die Treffen sind öffentlich; eine Anmeldung ist jedoch nötig. Um eine kurze Beschreibung der eignen Interessen und Schwerpunkte wird gebeten.

Veranstaltungen und Winterkongress

Oft sind wir an Veranstaltungen und Kongressen anzutreffen. Zwischen den Jahren ist dies bspw. der Chaos Communication Congress in Deutschland, an dem es jeweils einen Vortrag und einen Workshop zur Netzpolitik in der Schweiz gibt.

Jeweils Ende Februar findet unser Winterkongress statt. Als nächstes Datum ist der Freitagabend, 26. und Samstag, 27. Februar 2021 vorgesehen. Die Veranstaltung für digitale Freiheitsrechte wird diese mal online stattfinden.

Zusammenarbeit & Fachgruppen

Wir sind in thematischen Fachgruppen (z.B. Netzneutralität, Vorratsdatenspeicherung, Netzsperren, Tor) organisiert und verwenden verschiedene Tools zur Zusammenarbeit. Neben einer verschlüsselten Mailingliste stehen auch ein Wiki und ein Matrix-Server zur Verfügung.

Die aktiven Mitglieder der Digitalen Gesellschaft halten zudem wöchentlich eine Videokonferenz ab. Am Montagabend werden jeweils die aktuell relevanten Themen besprochen, an diesen gearbeitet und die anstehenden Arbeiten für die kommende Woche koordiniert.

Kontakt & Anmeldung

Wer aktiv mitmachen möchte, ist herzlich willkommen.