Chaos Computer Club Schweiz – Easterhegg 2012

Der CCC ist in der Schweiz seit letztem Jahr merklich aktiver. Waren früher die einzelnen Chaostreffs eher verstreut und in der Öffentlichkeit hauptsächlich der CCC-ZH bekannt, ist mittlerweile das Cosin wieder grösser, stehen regelmässig Veranstaltungen auf dem Programm und ist ein Chaos Computer Club Schweiz (noch nicht online) in Gründung.

Zudem wird erstmals der Easterhegg (vom 6. bis 9. April 2012) hierzulande stattfinden. Ein Call for Participation wurde gestern versandt:

Das Easterhegg ist das Hackerfamilientreffen zu Ostern. Dieses Jahr findet es zum ersten mal in der Schweiz, genauer gesagt in Basel statt. Die Teilnehmer kommen aus dem Umfeld des Chaos Computer Clubs und anderen chaosnahen Gruppen.

Für das Easterhegg 2012 suchen wir Einreichungen zu allen chaosrelevanten Themen, wie z.B.:

* Kreativer Umgang mit Technik
* Biometrische und genetische Daten
* System- und Netzwerksicherheit
* Hackerspaces
* Energie und das Smart-Grid
* Hacktivismus, Politik und Lobbyarbeit
* Kunst mit und um Technik
* Staatliche Überwachung und die Vorratsdatenspeicherung
* Bürgerrechte im digitalen Zeitalter
* Datenschutz und Informationsfreiheit
* Open Government und Open Data

Neben Vorträgen suchen wir auch Workshops, Contests, Podiumsdiskussionen und sonstige Treffen mit chaosnahen Inhalten. Bitte reicht eure Angebote im Pentabarf ein und gebt dabei folgende Informationen an:

* Worum geht es? (Titel)
* Warum ist das Thema für die Besucher interessant? (Abstract)
* Warum beschäftigst Du dich mit diesem Thema? (Description)
* Wie viel Platz und Zeit benötigst du dafür?

Die Wau-Holland-Stiftung kann auf Anfrage Referentenspesen und Materialkosten für Workshops übernehmen.

Wir würden uns freuen, wenn du diesen Call for Particiaption an andere chaosnahe Gruppen weiterleiten würdest.

Nähere Informationen und die Anmeldung zum Easterhegg 2012 folgen bald. Bis dahin könnt ihr euch mit Fragen an orga(ät)easterhegg.ch wenden.

Die Digitale Gesellschaft setzt sich für unsere Freiheitsrechte in einer vernetzten Welt ein. Durch eine Mitgliedschaft im gemeinnützigen Verein, als Gönner oder Spenderin kann die Arbeit nachhaltig unterstützt werden. Herzlichen Dank!