Donnerstag, 15. Dezember 2022 – Debattierhaus Karl der Grosse

Netzpolitischer Abend zu Social Credit Systemen und Gamification

Einmal im Monat treffen sich Hacker, Aktivistinnen und Interessierte zum Netzpolitischen Abend im Debattierhaus Karl der Grosse, um sich zu den Themen rund um Informationstechnologie, der Vernetzung und deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft auszutauschen. Am Donnerstag, 15. Dezember 2022 sprechen wir über Social Credit Systeme und wie wir mit Gamification-Methoden zum Mitmachen animiert werden.

In sozialen Medien und auf Plattformen werden wir zusammen mit anderen Personen mit Hilfe unserer Daten sortiert und bewertet. Diese «Scores» geben an, wie kreditwürdig oder riskant wir für die öffentliche Sicherheit sind. Unsere Bereitschaft, in diesen Bewertungssystemen «mitzuspielen», wird dabei durch Techniken der Gamification erhöht. Am Netzpolitischen Abend vom 15. Dezember 2022 wird uns Katika Kühnreich eine Einführung in die Welt der gamifizierten Bewertungssysteme geben. Anschliessend diskutieren wir mit ihr und dem Publikum über die Auswirkungen auf die Gesellschaft und welche möglichen Auswege es aus dem System gibt.

Zu Gast ist Katika Kühnreich. Sie ist Politikwissenschaftlerin und Sinologin und beschäftigt sich seit Jahren mit gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

Um 19.00 Uhr öffnet die Bar. Ab 19.30 Uhr startet das Programm mit einer Einführung, gefolgt von einer moderierte Diskussion. Im Anschluss steht der Austausch mit dem Publikum (mit einem Bier oder Mate) im Zentrum. Die Einführung und die moderierte Diskussion werden auch live übertragen.


Weitere Veranstaltungen
Regelmässige Veranstaltungen
Kalendereintrag herunterladen