Topthema

Aktuell

comparis veröffentlicht Datenvertrauens-Index 2014

comparis veröffentlicht Datenvertrauens-Index 2014

comparis.ch hat bei dem Meinungsforschungsinstitut GfK eine repräsentative Umfrage zum Thema Überwachung und Vertrauen in Onlinedienste in Auftrag gegeben. Vor ein paar Wochen publizierte comparis.ch bereits eine repräsentative Umfrage zum Thema Vorratsdatenspeicherung. Nun legt der Internetvergleichsdienst nach und veröffentlicht den… mehr

Polizeifahnder auf Abwegen

Polizeifahnder auf Abwegen

Der Weltwoche-Journalist Alex Baur enthüllt in der aktuellen Ausgabe, wie die Überwacher bei der Polizei mit dem Schutz von Berufsgeheimnissen und den damit verbundenen Auflagen umgehen. Der Titel «Illegaler Lauschangriff» ist weise gewählt, da bei dieser Abhöraktion einiges schief ging. Doch der… mehr

Million Mask March am 8. November 2014 in Zürich

Million Mask March am 8. November 2014 in Zürich

Die bekannten laufenden Gesetzesrevisionen zum BÜPF und zum neuen Nachrichtendienstgesetz werden unsere Grundrechte auf Meinungs- und Informationsfreiheit nachhaltig beeinträchtigen. Deshalb findet morgen Samstag in Zürich die bewilligte Kundgebung Million Mask March 2014 statt. Um 18:00 Uhr treffen sich beim Globus… mehr

Podiumsdiskussion «Überwachung im Internet»

Podiumsdiskussion «Überwachung im Internet»

An der Uni Zürich fand eine erwähnenswerte Diskussion «Überwachung im Internet: Vorratsdatenspeicherung und Staatstrojanern» statt. Moderiert wurde das Panel von Jan Flückiger, Bundeshausredaktor NZZ, Bern Es diskutierten: Dr. Thomas Hansjakob, Erster Staatsanwalt, Kanton St. Gallen Daniel Vischer, Nationalrat Grüne, Zürich… mehr

GDI-Studie: Die Zukunft der vernetzten Gesellschaft

GDI-Studie: Die Zukunft der vernetzten Gesellschaft

Das Gottlieb Duttweiler Institute (GDI) hat Ende letzter Woche eine Studie «Die Zukunft der vernetzten Gesellschaft – Neue Spielregeln, neue Spielmacher» veröffentlicht. Darin wird im ersten Teil versucht, die technische und gesellschaftliche Entwicklung bis ins Jahr 2030 vorherzusehen:  Allgegenwärtige Vernetzung, … mehr