Update Dezember 2019

Newsletter zu Winterkongress, Online-Portal und Ratgeber, E-ID-Referendum & 36C3

«Update» Newsletter der Digitalen Gesellschaft

Das «Update» ist der monatliche Newsletter der Digitalen Gesellschaft.

Die Themen der Dezemberausgabe sind:

  • Winterkongress
  • Online-Portal und Ratgeber
  • E-ID-Referendum
  • Die Digitale Gesellschaft am 36C3 in Leipzig
  • Rückblick und Dank

Winterkongress

Am Samstag, 22. Februar 2020 laden wir zum dritten Winterkongress, dieses Mal in die Rote Fabrik in Zürich, ein. Vortragende aus verschiedenen Richtungen werden im Laufe des Tages das grosse Thema Digitalisierung beleuchten und dabei aufzeigen, welche gesellschaftlichen und persönlichen Auswirkungen digitale Vernetzung beinhaltet – siehe Programm. Tickets sind ab sofort verfügbar. Ein frühzeitiger Kauf wird aus Platzgründen empfohlen.

Adrienne Fichter, Tech-Journalistin bei Republik.ch, wird die Veranstaltung mit einer Keynote zum „Netzpolitischen Sonderfall Schweiz“ eröffnen. Im Anschluss folgen 28 Vorträge und Workshops in vier parallelen Tracks.

Online-Portal und Ratgeber

Unser Ratgeber zur digitalen Selbstverteidigung liegt überarbeitet und in dritter Auflage vor. Die Broschüre erörtert auf 25 Seiten die Grundlagen für eine sicherere Verwendung digitaler Technologien. Ratschläge und Software-Empfehlungen vervollständigen das Angebot. Mitherausgeber sind die WOZ und der Chaos Computer Club Schweiz.

Den Ratgeber gibt es als PDF zum Herunterladen. Neu gibt es auch ein Online-Portal, das die Inhalte der Broschüre in Form einer Webseite präsentiert.

E-ID-Referendum

Wie im letzten Newsletter erwähnt, sollen laut Bundesrat und Parlament in Zukunft private Unternehmen den digitalen Schweizer Pass (E-ID) ausstellen und sensible private Daten verwalten. An die Stelle des staatlichen Passbüros sollen Grossbanken, Versicherungsgesellschaften und staatsnahe Konzerne treten. Dagegen haben wir als Teil einer breiten Koalition anfangs Oktober das Referendum ergriffen.

Das Referendum befindet sich auf der Zielgeraden. Unser Postfach ist täglich prall gefüllt mit Unterschriften, und wir sind zuversichtlich, bald die Ziellinie zu überschreiten. Die Einreichung der Unterschriften ist dann für den 16. Januar 2020 um 13:30 Uhr auf dem Bundesplatz geplant. Weitere Infos liefert die Referendums-Website.

Die Digitale Gesellschaft am 36C3 in Leipzig

Der Chaos Computer Clubs (CCC) organisiert jeweils zwischen Weihnachten und Neujahr einen mehrtägigen Kongress zu technischen und gesellschaftspolitischen Themen. Die aktuelle Ausgabe des Kongresses, 36C3, ist ausverkauft. Unter dem Motto Resource exhaustion werden in Leipzig über 15’000 Besucherinnen und Besucher erwartet.

Die Digitale Gesellschaft wird mit einem Stand im Durchgang zwischen CCL, Glashalle und Messehalle 2 (Mehrzweckfläche 3/4) im about:freedom Cluster vertreten sein. Am 28. Dezember werden wir zudem in einem Vortrag ausführlich auf die «Netzpolitik zwischen Bodensee und Matterhorn» zurück- und vorausblicken; um 14.10 Uhr im Saal Eliza oder per Live-Stream im Internet. Vor Ort folgt ein Follow-up Meeting.

Rückblick und Dank

Die Digitale Gesellschaft hat sich auch in diesem Jahr vielfältig für Freiheitsrechte in einer fortschreitend digitalisierten und vernetzten Welt eingesetzt. Besonders erwähnenswert sind die Erfolge bei der gesetzlichen Verankerung der Netzneutralität und der Bekämpfung des Leistungsschutzrechts. Fortgeführt wurden auch die Beschwerden gegen die Vorratsdatenspeicherung und die Kabelaufklärung. Einen grossen Einsatz erforderten zudem das E-ID-Referendum und der Betrieb unserer Online-Dienste. Das alles war nur Dank viel freiwilligem Engagement, Spenden und Mitgliedschaften möglich. Herzlichen Dank für die Unterstützung!

Damit wir uns weiterhin und verstärkt engagieren können, ist unsere gemeinnützige Organisation auch in Zukunft auf Unterstützung angewiesen. Wir freuen uns deshalb über deine Jahresmitgliedschaft oder eine Spende. Eine Mitgliedschaft kann auch zusammen mit dem Kauf eines Tickets für den Winterkongress abgeschlossen werden.

 

Newsletter abonnieren

Das «Update» berichtet monatlich über die wichtigsten Ereignisse. Jetzt abonnieren – und informiert bleiben:

Die angegebenen Daten werden ausschliesslich für den Versand des Newsletters der Digitalen Gesellschaft verwendet. Dieses Abonnement kann jederzeit widerrufen werden.

(Bild: «Newsletter» – CC0 1.0)