Best of 30C3

Vom 27. bis 30. Dezember fand die 30. Ausgabe vom Chaos Communication Congress statt. Mit dem Umzug vor einem Jahr wieder zurück nach Hamburg ist die Veranstaltung massiv angewachsen: Mittlerweile besuchen über 9’000 Personen den Kongress. Davon helfen über 1’000 aktiv mit und sorgen dafür, dass er weitgehend ohne Sponsoren und Kommerz auskommt. Neben 150 Vorträgen fanden auch Workshops und unzählige Treffen statt. Für zusätzliche Unterhaltung war in der Partyhalle im Cyberpunk-Stil gesorgt.

Die Stimmung und die Treffen können nicht konserviert werden. Wer die Veranstaltung oder einzelne Vorträge verpasst hat, dem/der sei hier jedoch ein kleines und subjektives Best of zusammengestellt.

Keynote von Glenn Greenwald

Mobile network attack evolution (Karsten Nohl und Luca Melette)

Kryptographie nach Snowden (Rüdiger Weis)

The Tor Network (Roger Dingledine, Jacob Appelbaum)

Persistent, Stealthy, Remote-controlled Dedicated Hardware Malware (Patrick Stewin)

To Protect And Infect, Part 2 (Jacob Appelbaum)

Die Digitale Gesellschaft setzt sich für unsere Freiheitsrechte in einer vernetzten Welt ein. Durch eine Mitgliedschaft im gemeinnützigen Verein, als Gönner oder Spenderin kann die Arbeit nachhaltig unterstützt werden. Herzlichen Dank!