Adi Shamir spricht am 4.5.15 an der ETH Zürich zu Post-Snowden Cryptography

Anfang Mai besteht die Möglichkeit, Adi Shamir persönlich zu erleben. Er kommt für einen Vortrag an die ETH in Zürich. Adi Shamir wird auf einige Erkenntnisse eingehen, zu denen sie auf Grund der Enthüllungen von Edward Snowden gelangt sind: Das Potential und die Grenzen der Technik, welche die NSA benützt, um Computer und andere Kommunikationsgeräte abzuhören. Er wird auch mögliche Gegenmassnahmen diskutieren. Adi Shamir ist unter anderem Professor am Institute for Theoretical Studies der ETH Zürich und am Weizmann Institut in Israel.

ETHZ - CHN and CAB
Montag, 4. Mai 2015 um 16.15 Uhr – 17.15 Uhr.

ETH Zürich, Hauptgebäude, Audimax HG F 30
(Rämistr. 101, 8092 Zürich)

Organisatoren: ETH Global und das Distinguished Colloquium des Departements Informatik D-INFK

Anmeldung erforderlich.
Weitere Informationen zur Veranstaltung und zu Adi Shamir unter diesem Link.

Die Digitale Gesellschaft setzt sich für unsere Freiheitsrechte in einer vernetzten Welt ein. Durch eine Mitgliedschaft im gemeinnützigen Verein, als Gönner oder Spenderin kann die Arbeit nachhaltig unterstützt werden. Herzlichen Dank!