Für mehr Bewusstsein rund um OSS in der Schweiz – CH Open

 

Die Digitale Gesellschaft wurde anfangs 2011 als Austauschplattform gegründet. Fast 20 Gruppierungen haben sich ihr seither angeschlossen. Gemeinsam setzen wir uns für Grund- und Menschenrechte im digitalen Raum ein. In einer Beitragsserie möchten wir die Organisationen vorstellen. In diesem Beitrag ist dies der unabhängige Verein CH Open.

Dieser engagiert sich im Bereich Open Source Software in der Schweiz. Dazu setzt sich der Verein aktiv im politischen Tagesgeschehn ein und organisiert regelmässig Veranstaltungen und Workshops rund um das Thema OSS.

Wieso gibt es CH Open? Was sind eure Themen-Schwerpunkte?

CH Open ist ein unabhängiger Verein mit Sitz in Bern und setzt sich für die Förderung von Open Source Software ein. Mit unseren zahlreichen Events und Aktivitäten wollen wir das Bewusstsein und die Weiterbildung rund um OSS sowie den Informationsaustausch zwischen den Mitgliedern und den Interessierten fördern. Dafür setzen wir uns seit 1982 ein.

Woran arbeitet ihr im Moment gerade? Was beschäftigt euch?

  • Am 14. Juni 2017 fand beispielsweise der Open Cloud Day in Bern statt, wobei Referate zu Themen wie Cloud Native Computing, DevOps oder Secure Collaboration with Nextcloud gehalten wurden.
  • Vom 11.-13. September 2017 werden wir zum 26. Mal die Workshop-Tage, neu an der Hochschule Luzern-Informatik, durchführen. Dabei werden ganztägige Workshops gehalten.
  • Weitere Events findest du hier.
  • Dazu setzt sich CH Open aktuell zum Thema «IT-Beschaffungen und das neue Beschaffungsgesetz» ein.
  • Intern: Wir sind mitten in einem Redesign, die neue CH Open Website wird bald aufgeschaltet. (Die Website der Workshop-Tage und der DINAcon sind bereits online.)

Wie lange gibt es euch schon? Wie lange seid ihr schon aktiv?

CH Open setzt sich seit 1982 für OSS ein.

Gibt es regelmässige Treffen oder Veranstaltungen, an denen man euch persönlich antreffen kann?

Ja, wir führen regelmässig Events durch.

Wie können euch interessierte Menschen unterstützen? Wie können sie sich am besten bei euch melden?

Durch die jährlichen Mitgliederbeiträge (Einzel-, Kollektiv- oder Sponsorenmitgliedschaften) kann CH Open regelmässig kostenlose Events anbieten um OSS zu fördern. Dazu wird eine 45 Prozent Stelle finanziert.

Die Mitglieder können sich via Mail, Telefon oder persönlich (bspw. an Events) an uns wenden.

 

Weitere Informationen zu CH Open stehen online zur Verfügung.

Autor: Pascal K.

Pascal ist Mitbewohner des Planeten Erde mit flair zu verschiedenen Teilbereichen der Informatikdisziplinen. Durch soziales und technisches Engagement setzt er sich zur Wahrung und Stärkung von Grund- sowie Menschenrechten im digitalen Raum ein.

Tags / Schlagwörter:

Abgelegt in Thema: